Logo Hildesheimer Allgemeine

Navigation Menu+

Theater Forum Heersum

Gepostet am Feb 17, 2017 von in Jährliche Programmhöhepunkte | Keine Kommentare

2018: Die Suche nach der Liebe

In diesem Jahr gastiert das Theater mit „Die Liebesbank“ in Diekholzen-Söhre. Der Ort liegt im Hildesheimer Wald – Fuchs und Hase sagen sich hier trotzdem nicht gute Nacht: Dörflerinnen und Dörfler schleichen sich aus ihren Häusern, verwandeln sich in langohrige Mümmelmänner und -frauen und befreien sich so von ihren Alltagszwängen. Ein Spektakel für die ganze Familie.

Hildesheimer Allgemeine Zeitung (pdf vom 18. Juni 2018)

Bildergalerie 2018

Weihnachtsmarkt Hildesheim

ort

Schachtstraße,

31162 Bad Salzdetfurth

 

telefon

0 50 62 / 89 38 0

 

mail

mail@forumheersum.de

 

 

uhr

Premiere 16. Juni 2018 um 15 Uhr

Weitere Aufführungen:
23./24. Juni
11./12./18./19./25./26. August
1./2. September

Die Aufführungen beginnen samstags um 15 Uhr und sonntags um 10 Uhr.

 

euro

Karten zwischen 12 und 23 Euro

tickets.hildesheimer-allgemeine.de

 

(Stand 2018)

Tortenschlacht von Dinklar – Video

Rückblick: Das waren die Stücke seit 2001

2016: Dinklarer Schlachteplatte

Es könnte sein, dass in Dinklar während der berühmten Schlacht vor 649 Jahren aus Langeweile das Spiel mit Kanonenkugeln erfunden wurde und nun ein gigantisches Boßel-Stadion auf dem 800 Quadratmeter großen Kampfgebiet entstehen und daran erinnern soll. Es könnte aber auch alles ganz anders sein. Weil nämlich das Forum Heersum mit der 16. Auflage des Landschaftstheater-Projekts seine Finger im Spiel hat.

 

HAZ-Bericht vom 3. März 2016

HAZ-Bericht vom 6. Mai 2016

HAZ-Bericht vom 25. Mai 2016

HAZ-Bericht vom 6. Juni 2016

HAZ-Bericht vom 18. Juni 2016

HAZ-Bericht vom 25. Juni 2016

HAZ-Bericht vom 8. August 2016

HAZ-Bericht vom 29. August 2016

 

2015: Im Namen der Rose

In dem Stück von Uli Jäckle, der auch Regie führt, geht es darum, dass der hiesige, über 1000-jährige Rosenstock verschwunden ist – samt Dom! Damit ist die Hildesheimer Touristenattraktion nicht mehr vorhanden, und das sorgt natürlich für allerlei Irritationen.

 

HAZ-Bericht vom 12. September 2015

HAZ-Bericht vom 18. Juli 2015

HAZ-Bericht vom 13. Juli 2015

HAZ-Bericht vom 8. Juli 2015

HAZ-Bericht vom 22. Juni 2015

HAZ-Bericht vom 16. Juni 2015

2014: Bad Heersum/Hairsum

Rita Kasupke ist geschmeichelt. Der zugegeben schmierige Musicalproduzent will sie ganz groß rausbringen. Endlich mal einer, der ihre Stimme wirklich zu schätzen weiß. Und ein Piccolöchen ist auch noch drin.

 

HAZ-Bericht vom 22. Mai 2014

HAZ-Bericht vom 19. Mai 2014

HAZ-Bericht vom 2. Mai 2014

HAZ-Bericht vom 8. März 2014

2013: Und der Hakelmann stirbt nie

Die Heersumer Sommerspiele überschreiten im Jahr 2013 erstmals Grenzen. Nämlich die zum Landkreis Wolfenbüttel. In der Gemeinde Holle mangelte es an der Bereitschaft, einen Spielort zur Verfügung zu stellen. Der Thriller “Und der Hakelmann stirbt nie” macht nun Rast in Rhene.

 

Die Premiere: HAZ-Bericht

Das Casting: HAZ-Bericht

 

2012: Unter Göttern

Beim Heersumer Sommertheater geht es diesmal um die Zukunft des Universums. 1000 Menschen wanderten am Wochenende in Derneburg „Unter Göttern“ durchs Schattenreich. Auf der Suche nach der Säule der Zivilisation. Denn die ist geklaut.

 

2011: Die Piraten sind los

2011 werden in Heersum die Segel gesetzt: “Piraten! oder Der zerbrochene Bug” heißt das Stück. Darin stolpern Johnny Blöd und Hein Depp von einem Abenteuer ins nächste. Marodierende Putzfrauen ziehen im Auftrag der Musikmafia mit ihren Staubsaugern in den Kampf. Herrenlose Musikinstrumente irren verwirrt durch Flussauen, und Ratten machen sich auf die Suche nach dem sinkenden Schiff. Und der Oberhalunke Ralph Segel ist Musikproduzent und hat es nicht auf Gold, sondern die Songs der Konkurrenz abgesehen.

2010: Der Himmel über Heersum

Die Hölle in Holle: Wenn die Engel in die Schöpfung eingreifen, Aliens in Untertassen notlanden und Lagerfeld ein Theaterstück inszeniert, dann ist das Sommertheater nicht weit. „Der Himmel über Heersum“ heißt die Produktion zum 20. Geburtstag der soziokulturellen Projekte.

2009: HeindePark

140 Mitspieler führen in Sommertheaterspektakel „HeindePark” das Thema Müll auf die Kippe.

2008: Das doppelte Karottchen

Wer schön sein will, muss ins Labor: 1000 Zuschauer erlebten „Das doppelte Karottchen“ bei den Heersumer Sommerspielen Gentechnik meets Kaiserstuhl zwischen Bushaltestelle und Glashaus in Derneburg – ein humorvoll duftender Gemüsekrimi.

2007: Die Runkelritter

Statt das Rezept für den ultimativen Pizzaboden, suchen die Heersumer Sommerspiele diesmal eine Runkelrübe, deren Saft so herrlich schöne Haare macht, dass Rapunzel sich im Grab umdrehen würde. Muss sie allerdings gar nicht, denn ihre Nachkommen sind zahlreich wiederauferstanden und verdrehen den Rittern den behelmten Kopf.

2006: Sympate jr. - Latte reloaded
Pizza-Happening in Heersum: Uli Jäckle und 150 Laiendarsteller und Profis kämpfen um das geheimnisvolle Erbe des „Sympate jr.“
2005: Bulls
Einer geht noch, einer geht noch rein: Hoch die Tassen. Ähh, die Flachmänner, denn „Molke-Milch macht manchen müden Mönch munter“ (der milchige Hochprozentige hilft übrigens auch Müttern). Lallend und schwankend erledigen die Gottesmänner und -frauen nach dem Motto „In der Sakristei ist alles einerlei“ mitten in der sizilianischen Innerste-Steppe die Geldwäsche: graue Geldsäcke rein in die Mammut-Waschmaschine, blütenweiß kommen sie wieder raus. Dazwischen bliebt Zeit, um noch einen zu klären. Denn: „In Spiritus sancti!“
2004: Heindi
„Berge zu verkaufen. Große Berge, kleine Berge, Zauberberge, Ottberge.“ Der großsprecherische Gipfelverkäufer kommt gerade recht. Denn oh Graus, der Wöhlmann, der 5000er unter den Börde-Berger, ist verschwunden. Da bleibt allen die Bergluft weg, die sich an seinen Hängen getummelt haben: das Bergsteigervolk, die Natur, das Heindi und der Geißenpeter – alle sind sie über Nacht heimatlos geworden. Da tragen selbst die Gondeln Trauer, die im Weizenfeld von den Hochzeiten des Tourismus’ im grünen Hochgebörde erzählen.
2003: Meersum
Ein Held ist erst ein wahrer Held, wenn er einmal in seinem Leben Heersum vor dem Bösen gerettet hat. Das konnte sich Indiana Jones ebenso wie Asterix in den Jahren zuvor in ihr Helden-Tagebuch schreiben. Auch 2003 gibt es wieder eine große Herausforderung für Abenteurer – vorausgesetzt sie sind nicht wasserscheu. Land unter an der Innerste. Skrupellose Bösewichte treiben ihr Unwesen. Sie haben die Ebene geflutet. Heersum in „Meersum“ verwandelt. Sie zerhäkseln unschuldige Jungfrauen zu Fischstäbchen und kaufen den umfluteten Dorfbewohnern ihr verlorenes Land ab.
2002: Desperados
Hoch das Gewehr, angelegt und – „Peng“ kommt es etwas zaghaft aus den Reihen der Konföderierten-Münder. Aber die Wirkung ist umwerfend – im wahrsten Sinne des Wortes. Die blau gewandeten Nordstaatler fallen wie die Kegel. Allerdings immer im Wechsel mit ihren grau gekleideten Kollegen von der Südfront. Rauch, Kugeln und Tote bilden den knallig-witzigen Auftakt des Sommerspektakels des Forums für Kunst und Kultur Heersum, das unter dem Titel „Desperados“ die Innerste-Auen in eine Prairie verwandelt. Und die ersten sollen nicht die letzten Toten gewesen sein: Während der kommenden vier Stunden beißen reihenweise Cowboys, Indianer, Gute und Böse ins Gras – und stehen auch wieder auf.
2001: Bördiana Jones
Das Böse hat einen Namen. Es heißt Gallemann und sieht auch so aus. Der Oberfiesling trägt eine grüne Uniform, ist bleich, unrasiert und schießt mit seinem Ballermann so ziemlich alles über den Haufen, was ihm in die Quere kommt. Bäume müssen sogar dran glauben, Menschen en masse und manche sogar mehrmals. Gallemann erfüllt die selbst gewählte Devise „Eine böse Tat am Tag erfüllt des Satans Pachtvertrag“ ganz locker und – in des Wortes wahrstem Sinne – im Vorbeigehen.

Jährliche Programmhöhepunkte

“Eiszeit” Hildesheim

  Spaß auf Kufen: Eisbahn hinterm Rathaus Im Januar und Februar verwandelt sich der Platz An der Lilie in eine Winterlandschaft und sorgt mitten in der Innenstadt mit seiner 750 Quadratmeter großen Eisfläche und dem kleinen Winterdorf für eine stimmungsvolle...

Automeile

Automeile in der Innenstadt Wenn die Automeile startet, stehen in der Hildesheimer Fußgängerzone ausnahmsweise die Autos im Mittelpunkt: Hunderte Wagen werden dabei von den Händlern zwischen Bahnhof, Pferdemarkt, Scheelenstraße und Andreasplatz präsentiert. Übrigens:...

Bauernmarkt Hildesheim

Landwirtschaftliche Produkte aus der Region... ...erwarten die Besucher am 23. September 2018 von 10 bis 18 Uhr beim 24. Hildesheimer Bauernmarkt. Rund 100 Aussteller präsentieren eine bunte Mischung von Produkten, darunter Kürbis- und Kartoffelspezialitäten, Gewürze,...

Bierbörse

Größter Biergarten der Region Die Bierbörse kehrt auch in 2018 für eine fünfte Auflage zurück nach Hildesheim. Mehr als 400 Biersorten aus über 130 Ländern tischen die Macher der Bierbörse ab Freitag dem 29. Juni bis Sonntag dem 1. Juli 2018 auf. Über 3 Tage...

Citybeach

Strandoase in der Innenstadt Beachvolleyball, Strandkörbe, Liegestühle und Cocktails unter Palmen: Wenn der Sommer beginnt, verwandelt sich der Platz an der Lilie in eine Strandoase. Seit 2009 sorgen die Firma Event Werft, Hildesheim Marketing und zahlreiche Sponsoren...

HAZ Handball-Cup

  HAZ Handball-Cup Jedes Jahr im Januar spielen Handball-Vereine aus Stadt und Landkreis Hildesheim beim HAZ-Handball-Cup um den begehrten Pokal. Dieses Jahr findet der Cup in der Volksbank-Arena Hildesheim statt. Veranstalter ist die Hildesheimer Allgemeine Zeitung...

HAZ-Sportparty

  Sportparty der Hildesheimer Allgemeine Zeitung Die Ehrung der Sportler des Jahres findet am Freitag, 15. Februar 2019, im Rahmen der HAZ-Sportparty in der Volksbank-Arena statt. Pappelallee 1 31137 Hildesheim   0 51 21 / 10 60   info@hildesheimer-allgemeine.de  ...

Hildesheimer Pflasterzauber

Pflasterzauber in der Hildesheimer Innenstadt Das 11. Straßenmusik- und Straßenkunstfestival Hildesheim präsentiert am 7. und 8. September 2018 nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler der Straßenkunst aus 20 Nationen, welche die Zuschauer an...

Jazztime

Jazztime in Hildesheim 18. bis 21. Mai 2018, TfN (Theater für Niedersachsen) Mit einem 30-stündigen Musikmarathon präsentiert der "Cyclus 66" zu Pfingsten das größte musikalische Ereignis im Großraum Hildesheim. Ein unverzichtbarer Klassiker. Etabliert und auch weit...

Jo-Beach

Ufer am Hohnsensee wird zum Strand Das Ufer am Hohnsensee verwandelte sich im Jahr 2010 erstmals in einen Strand. Die ruhige und idyllische Lage des Jo-Beaches lockt vor allem Naturfreunde an. Nach dem Pächterwechsel 2013 im Freibad Jo-Wiese hat sich die Strand-Anlage...

Jugend forscht und Schüler experimentieren

  Motto "Spring!" Sie befassen sich mit Solarenergie, verkeimten Smartphones und "Super Pi": Hildesheims Jungforscher - die Teilnehmer der Wettbewerbe "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren". Über zwei Jahrzehnte sind vergangen seit der Regionalwettbewerb im...

Laternenumzüge

Martins- und Laternenumzüge in Stadt und Landkreis Im Herbst erfreuen sich vor allem bei Kindern Martins- und Laternenumzüge großer Beliebtheit. Auch in Hildesheim und Umgebung finden in diesem Jahr wieder zahlreiche Umzüge statt. Die...

Light Night Shopping

10. Light-Night-Shopping Innenstadtquartiere laden zu Illuminationen und einem vielfältigen Abendprogramm ein. Die Geschäfte sind bis 23 Uhr geöffnet. Die Hildesheimer Innenstadt zeigt sich beim „10. Light-Night-Shopping” am Freitag, 26. Oktober von 18 bis 23 Uhr in...

M’era-Luna-Festival

Tuch und Spitze, Lack und Leder Das M'era-Luna-Festival lockt jedes Jahr rund 20.000 Fans der Wave-, Gothic- und Elektronic-Szene nach Hildesheim. Auf dem Flugplatz steigt im August eines der größten Festivals dieser Art in Europa. Das als "Zillo-Festival" bekannt...

Mittelalterliches Seespektakel

  Vom 4. bis 6. Mai 2018 wird das Ufer des Hohnsensees wieder von Rittern, Musikanten, Gauklern, fahrenden Händlern und Heerlagern belebt, die darauf brennen, das Leben im Mittelalter hautnah erleben zu lassen. Hunde sind auf dem Gelände erlaubt, angeleint und mit...

Olympiacamp

Tummelplatz für Sportskanonen Das erste Olympiacamp im Jahr 2003 startete  mit 4 Sportarten und 100 Kindern - mittlerweile ist das Angebot auf 18 Sportarten für mehr als 500 Kinder erweitert. Die Fülle an Disziplinen reicht von Fußball über Tennis bis zu Shaolin Kung...

Osterfeuer in Stadt und Landkreis

  Osterfeuer in Stadt und Landkreis Hildesheim Damit jeder das Osterfeuer seiner Wahl findet, sammeln wir die Termine für die Feuer in Stadt und Landkreis. Sobald uns neue Termine mitgeteilt werden, wird die Seite aktualisiert. Wenn genaue Orts- und...

Schützenfest Hildesheim

  Volks- und Schützenfest Einmal im Jahr soll in Hildesheim groß gefeiert werden, aber wie? Das ist kein leichtes Thema. Immer wieder gibt es Diskussionen, Streitereien und unterschiedliche Vorstellungen. Das Volks- und Schützenfest - zunächst auf dem Volksfestplatz...

Sommerferienprogramm 2018

Das Sommerferienprogramm 2018 der Stadt Hildesheim Das Sommerferienprogramm der Stadt Hildesheim ist aus dem hiesigen Veranstaltungskalender nicht wegzudenken, hat schon Generationen von Kindern und Jugendlichen unvergessliche Momente beschert und erfährt...

Theater Forum Heersum

Die Heersumer Sommerspiele sind nach Stücken wie "Der SymPate" und "Die Runkelritter" bis weit über die Grenzen der Region bekannt. Seit 27 Jahren wird im östlichen Landkreis Theater mit Laien und einer Handvoll professioneller Schauspieler zelebriert. Mehr als 6000...

Weihnachtsmarkt Hildesheim

Der Hildesheimer Weihnachtsmarkt Auf dem Marktplatz, dem Platz An der Lilie und der benachbarten Fußgängerzone geht es vom 26. November bis 27. Dezember 2018 festlich zu. Eine etwa 10 Meter hohe Tanne, eine vierstöckige Pyramide und ein abwechslungsreiches...

Weinfest

Hildesheimer Weinfest auf dem Marktplatz Auf dem Hildesheimer Marktplatz vor historischer Kulisse laden Winzer, Weinhändler und Wirte fünf Tage lang zum traditionellen Hildesheimer Weinfest ein. Die Besucher können bei Weinen aus den unterschiedlichsten Anbauregionen...